Sie sind hier:  / Start / Betrüger / Firmen

BSR

Nach hiesiger Rechtsansicht ist es Betrug, dass das Personal Leinius, Vorsitzende des Vorstands Andreas Scholz-Fleischmann, Vorstand Personal, Soziales und technische Dienstleistungen Michael Theis, Vorstand Finanzen und Simon in Vertretung für Vera Gäde-Butzlaff (ehemals) Dr. Tanja Wielgroß

Anwohner Berlins bespitzeln lassen um eigene Geschäftsvorteile zu erlangen. Weiterhin weigert sich die BSR offene Rechnungen an seine Gläubiger zu bezahlen.

Bestehende und gültige Gesetze des Vereinigten Wirtschaftsgebietes, der Bundesrepublik Deutschland werden nur anerkannt, wenn es den eigenen Geschäftszwecken dient.


Zweckverband Wasserversorgung und Abwasserentsorgung Fürstenwalde und Umland

Nach hiesiger Rechtsansicht ist es Betrug, dass das Personal Gisela Scheibe (Kaufm. Geschäftsführerin) unberechtigte Forderungen von Herrn Simon eintreiben will, obwohl Herr Wolfgang Krämer (Betriebsstättenleiter Trinkwasser) Herrn Simon bestätigt, dass diese Kosten NICHT anfallen, wenn der Zähler wegen Ablauf der „Eichfrist“ ohnehin gewechselt werden muß.

Bestehende und gültige Gesetze des Vereinigten Wirtschaftsgebietes, der Bundesrepublik Deutschland werden nur anerkannt, wenn es den eigenen Geschäftszwecken dient.

Alle Hinweise auf das rechtswidrige Verhalten an Frau Gisela Scheibe wurden von dieser verworfen.

Schreiben an Herrn Simon werden teilweise rechtswidrig gar nicht oder rechtsverletzend mit „im Auftrag“ unterschrieben.

13.07.2014 RS