Sie sind hier:  / Start / Betrüger / Kopfgeldjäger

Birgit Schley Berlin

Nach hiesiger Rechtsansicht ist es Betrug, dass die sich als Obergerichtsvollzieherin bezeichnende Person Birgit Schley, in der Straße Markgrafendamm 24, Haus 16 in 10245 Berlin ein illegales Inkassounternehmen betreibt.

Alte Anschrift Kernhofer Str.9, 10317 Berlin. 

Angebliche Gläubiger werden mit manipulierten Haftbefehlen bedroht.

 

Personal der Firma Kosteneinzugsstelle der Justiz in Berlin-Spandau

D-U-N-S Nr. 498773837

Nach hiesiger Rechtsansicht ist es Betrug, dass das Personal - Melchert, Lorenz, Lüdtke der Firma Inkassounternehmen, Kosteneinzugsstelle der Justiz, Altstädter Ring 7 in 13567 Berlin - von Kriegsverbrechen erlassene Gesetze anwendet um einen Geschäftsvorteil zu erlangen. Bestehende und anerkannte Ansprüche von Gläubigern werden permanent verweigert.

In Unwissenheit wird behauptet, wer Gesetze des hitlerschen Terrorsystem anwendet, erkennt das diktatorische volksfeindliche System an und führt dessen Greueltaten weiter.

In Unwissenheit wird behauptet, dass das Personal des Inkassounternehmen, Kosteneinzugstelle der Justiz zu einer Gruppe gehört, die, die noch gültigen Gesetze und die Bundesrepublik in Deutschland nicht anerkennen.

H0214 

 

Peter Fajerski Berlin / Neuenhagen

Nach hiesiger Rechtsansicht ist es Betrug, dass die sich als Gerichtsvollzieher bezeichnende Person, Peter Fajerski Oberfeldstr. 3 in 12683 Berlin, wohnhaft in Neuenhagen bei Berlin ein illegales Inkassounternehmen betreibt und dabei nichtige Gesetze anwendet um einen Geschäftsvorteil zu erlangen.  Zur Anwendung kommen auch von Kriegsverbrechen erlassene Gesetze.

In Unwissenheit wird behauptet, wer Gesetze des hitlerschen Terrorsystems anwendet, erkennt das diktatorische,volksfeindliche System an führt dessen Gereultaten weiter.

Bestehende und anerkannte Ansprüche von Gläubigern werden permanent verweigert.

V1014